...........

Sehr geehrte Eltern,

die von der Senatsverwaltung am 07.05.2020 veröffentlichten Pläne zur schrittweisen Öffnung der Schulen werden wir unter Beachtung der verbindlichen Hygienestandards wie folgt umsetzen.

Ab Montag, den 11.05.2020, werden zusätzlich zu den Schülerinnen und Schülern (SuS) der 6. Klasse auch die SuS der 5. Klasse im Schichtsystem beschult.

Es erfolgt eine Einteilung in zwei Gruppen in eine Früh- bzw. Spätschicht.

Die genaueren Informationen erhalten Sie von den Klassenlehrerinnen.

Ab Mittwoch, den 13.05.2020, werden die SuS der 1.Klassen sowie der Klassen F1, F2, F4, F5, F6 tageweise in Gruppen maximal 3 Stunden unterrichtet.

Über den genauen Ablauf werden Sie kommende Woche informiert.

Es ist geplant alle übrigen Klassen ab dem 18.05.2020 tageweise in Teilungsgruppen zu beschulen. Auch hier erhalten Sie die Informationen rechtzeitig von den Klassenlehrerinnen.

Auf Grund der Abstandsregeln und der Hygienestandards erfolgt der Unterricht gestaffelt in einem Zeitfenster von 7:30 bis 14:30 Uhr.

Unter Einhaltung der Abstandsregeln und Beachtung der festgelegten Hygienestandards können die SuS der 1.- 4. Klasse ein warmes Mittagessen einnehmen.

Die SuS der 5./6. Klassen erhalten nach Vorlage des Essenchips eine Kaltverpflegung.

Auch weiterhin findet keine „Ergänzende Förderung und Betreuung“ (Hort) statt.

Bitte unterstützen Sie uns:

  •  durch pünktliches Erscheinen Ihrer Kinder zu den Anfangszeiten
  •  das Üben der Hygienemaßnahmen (richtiges Händewaschen, Abstand halten)
  •  das zeitweise Tragen eines Mund-Nasenschutzes

Wir sind für Sie erreichbar. Unser Sekretariat ist täglich in der Zeit von 8:00 bis 14:00 Uhr besetzt. Sollte Ihnen die Mailadresse Ihres Klassenleiters oder eines Fachlehrers noch nicht bekannt sein, können Sie diese auch gern im Sekretariat erfragen. Auch unsere Schulsozialarbeiter stehen Ihnen gern unterstützend zur Verfügung.

Die Notbetreuung der Kinder ist weiterhin gewährleistet. Informationen über die Anspruchsvoraussetzungen erhalten Sie hier

Unter dem folgenden Link hat das Bezirksamt Marzahn Hellersdorf vielfältige Tipps und Hilfestellungen für Familien zusammengestellt, die zur Aufklärung und auch für den Umgang mit der aktuellen Situation sehr hilfreich sind.

Tipps und Hilfestellungen für Familien

Wir wünschen Ihnen/Euch für die kommenden Wochen viel Kraft und Durchhaltevermögen, aber vor allem anderen natürlich Gesundheit.

Ihre Schulleitung

.

Lehrkräfte gesucht

Für den Schulbetrieb suchen wir für die kommenden Schuljahre neue Lehrerinnen und Lehrer.
Aber auch Referendariatsanwärter*innen und insbesondere Quereinsteiger werden zur Verstärkung unseres Teams gerne gesehen.
Gerne können sie sich persönlich bei unserer Rektorin Frau Woltmann melden oder ihre Unterlagen direkt per E-Mail einreichen.

Vertretungsplan

Der aktuelle Vertretungsplan kann jetzt online angesehen werden.
Bitte folgen sie der Schaltfläche und verwenden als
Benutzerkennung: 278482
Das zugehörige Passwort
wurde den Eltern übermittelt.

Beliebte Beiträge - Freizeitbereich

aktuelle Termine

Keine Termine
Real time web analytics, Heat map tracking

Der Hort der Bücherwurm Grundschule am Weiher

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 6.00 – 18.00 Uhr
Adresse: Eilenburger Straße 6 – 8
Telefon: 030 9917170, Hortleiter Hr. Schober

Wo finden Sie uns?

Die Betreuung im Ganztagsbereich befindet sich im Hortgebäude gegenüber der Schule.
Wir nutzen die Räumlichkeiten im gesamten Hortgebäude. Die Räume haben wir als Funktionsräume eingerichtet.
Neben Spiel- und Klettergeräten bietet der Garten viel Fläche für Freispiel und den Kindern genügend Entfaltungsmöglichkeiten.
In der ergänzenden Förderung und Betreuung (eFöB) erhalten die Schülerinnen und Schüler nach dem Unterricht sowie in den Ferien vielfältige ganztägige Freizeit- und Bildungsangebote, die sich an den Interessen der Schüler orientieren.

Das Besondere an unserem Hortalltag:

Die Angebote sind zumeist gruppenoffen und die Kinder können entsprechend dem Alter, dem individuellen Entwicklungsstand, den Interessen und der Tagesform ihr Angebot im Haus wählen.
Das freie Spiel ist dabei immer noch die Haupttätigkeit der Kinder im Hortangebot. Die Kinder sollen wichtige Erfahrungen sammeln und eigene Talente und Stärken erproben und entfalten.
Eine Ausnahme bilden die Kinder der ersten Klassenstufe, die anfangs in jahrgangshomogenen Gruppen beim Eingewöhnen unterstützt und an das Regelsystem der offenen Arbeit herangeführt werden.
Den Kindern steht es offen, sich frei im Gebäude zu bewegen und damit ihren Nachmittag selbst zu organisieren und zu gestalten. Durch unterschiedliche Funktionsräume wird ihnen dabei die Möglichkeit gegeben die eigenen Ressourcen zu nutzen. Der Bau- und Legoraum ist dazu geeignet seine Umwelt selbst zu gestalten und zum Baumeister zu werden. Ein extra eingerichteter Entspannungsraum steht den Kindern als Rückzugsort bei Stress oder Anspannung zur Verfügung. Außerdem gibt es noch ein Höhlenraum, ein Jokerraum für das Spielen von Gesellschaftsspielen, eine Kinderküche zum gemeinsamen Backen und zwei Kreativräume um künstlerisch tätig zu werden. In dem dreigeschossigen Gebäude können die Kinder den Magic English-Raum, Spielezimmer, Computerraum und den Musikraum nutzen. Bei schlechtem Wetter steht den Kindern ein Bewegungsraum zur Verfügung. Des Weiteren befindet sich ein Extrabereich für die Kinder mit Integrationsstatus und damit einem Bedarf an zusätzlicher pädagogischer Hilfe, Begleitung und Unterstützung.
Wir bieten sowohl Elternsprechstunden als auch Elternberatung an.

Auch für die Erledigung der Hausaufgaben haben die Kinder am Nachmittag genügend Zeit. Dabei unterstützen wir die Kinder montags bis donnerstags von 12.30 – 16.00 Uhr.

Es gibt mehrere zusätzliche Angebote an Arbeitsgemeinschaften, wie Line Dance, Magic English, Lese AG, Perlentiere, Holzwerkstatt, Garten AG und Mädchen Zeit. Zu jedem neuen Schuljahr werden die Angebote in einem Aushang bekannt gegeben.

Im Ganztagsbetrieb werden jährlich mehrere Feste organisiert, z.B. Halloween, Fasching, Weihnachtsbasar, Sommerfest und vieles mehr.
In den vergangenen Jahren wurde eine gute Elternzusammenarbeit geleistet.

In der monatlich stattfindenden Kinderkonferenz erhalten die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, ihr Verhalten zu reflektieren, Probleme zu besprechen und Wünsche zu äußern.

Insgesamt ist die Förderung des sozialen Verhaltens und die Herausbildung sozialer Kompetenzen Schwerpunkt der pädagogischen Arbeit.
Wir ErzieherInnen möchten, dass die Kinder den Nachmittag fröhlich mit Freunden verbringen und haben uns zur Aufgabe gemacht, sie unterstützend zu begleiten.

Ferienprogramm im Sommer

Für die Sommerferien hat unser Hortleiter Hr. Schober gemeinsam mit den Erziehern ein Ferienprogramm erstellt, welches in diesem Jahr auschschließlich an unserer Schule stattfindet.

Es wird für alle Schülerinnen und Schüler ein abwechslungsreiches Ferienprogramm geben. Unter anderem sind Ganztags-Besuche des Tierparks und den Gärten der Welt und der Verkehrsschule geplant. Aber auch unsere Wasserratten werden bei hoffentlich sommerlichen Temperaturen nicht zu kurz kommen.
Bitte beachten sie eventuell anfallende Kosten und Mitgbringsel und Bemerkungen.

Das vollständige Programm können sie hier als PDF herunterladen.

Bezugserzieher

Für das aktuelle Schuljahr gibt es folgende Bezugserzieher

 Klasse BezugserzieherIn
 1a Frau Hähnlein
 1b Frau Thomas
 2a Frau Canje
 2b Frau Großmann
 3a Frau Loeckel
3b Frau Koch
4a Frau Voigt
4b Frau Kroschewsky
4c Frau Janke
M4 Frau Lehmann
5 / 6 Frau Herwig
Flex 1-3     1. Klasse Frau Beese
Flex 1-3     2. Klasse Frau Wolf
Flex 1-3     3. Klasse Frau Neumann
Flex 4-6     1. Klasse Herr Nieschalk
Flex 4-6     2. Klasse Frau König
Flex 4-6     3. Klasse Frau Liero

Bücherwurm-Grundschule am Weiher

Eilenburger Straße 1
12627 Berlin

Telefon: 030-9918148
Fax: 030-99283512

E-Mail an das Sekretariat

Impressum/Haftung
Datenschutzerklärung

Back to Top