Vertretungsplan

Der aktuelle Vertretungsplan kann jetzt online angesehen werden.
Bitte folgen sie der Schaltfläche und verwenden als
Benutzerkennung: 278482
Das zugehörige Passwort
wurde den Eltern übermittelt.

Real time web analytics, Heat map tracking

Regelbetrieb ab 09.06.

Liebe Eltern
wie Sie der Pressemitteilung vom 01.06.2021 entnehmen konnten, wird ab 09.06.2021 in den Schulen eine Rückkehr zum Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen erfolgen.
Folgende Maßnahmen gelten weiterhin:

  • Tragen einer medizinischen Mund-Nasen-Bedeckung im Schulgebäude.
  • Lüften und Testung (wie bisher zweimal wöchentlich)
  • Die Präsenzpflicht bleibt ausgesetzt.
  • Die ergänzende Förderung und Betreuung (Hortbetreuung) wird ebenfalls wieder ab dem 09.06.2021 angeboten.

Die Notbetreuung ist damit beendet.

Bitte schicken Sie Ihre Kinder ab dem 09.06.2021 wieder täglich zur Schule. An den Unterrichtszeiten wird sich bis zu den Ferien nichts ändern.

Am Freitag werden die Schulen von der Senatsschulverwaltung genauere Ausführungen erhalten. (Schwimmen,…). Sollte sich noch etwas für Sie Wichtiges ergeben, werde ich Sie zeitnah informieren.

Mit Beginn der Sommerferien wird in der Primarstufe dann wieder die reguläre Ferienbetreuung (ergänzende Förderung und Betreuung) angeboten.

Mit Beginn des Schuljahres 2021/22 sollen vorbehaltlich der Entwicklung des Infektionsgeschehens folgende Regelungen gelten:

  • Vollständiger Präsenzunterricht in allen Jahrgangsstufen und Schularten.
  • Präsenzpflicht für Schülerinnen und Schüler.
  • Außerunterrichtliche und ergänzende Förderung und Betreuung sowie außerunterrichtliche Ganztagsangebote finden in vollem Umfang statt.
  • Die jeweils gültigen Hygienevorschriften sind einzuhalten. Die Musterhygienepläne werden fortgeschrieben
  • Die Testpflicht für Schülerinnen und Schüler und pädagogisches Personal wird bis auf Weiteres beibehalten.
  • Für die ersten Unterrichtswochen nach den Sommerferien gelten besondere Infektionsschutzmaßnahmen, um eine erneute Ausbreitung des Corona-Virus zu verhindern: Das pädagogische Personal testet sich bereits während der Präsenztage. Schülerinnen und Schüler werden in ihrer ersten Schulwoche sogar dreimal getestet, danach zweimal pro Woche. Es besteht eine Pflicht zur Mund-Nasen-Bedeckung in allen Schulräumen.
  • Zur Beobachtung und Einschätzung des Infektionsgeschehens und entsprechender Regulierung wird weiterhin jeden Donnerstag eine Abstimmung zwischen Schulaufsicht und Gesundheitsamt stattfinden.
  • Der Handlungsrahmen für die pädagogische Arbeit an den Schulen wird für das Schuljahr 2021/22 weiterhin gelten und entsprechend der neuen Bedingungen überarbeitet. Für die Unterrichtsfächer wird es erneut begleitende Fachbriefe geben.

Mit freundlichen Grüßen
Im Auftrag

E. Woltmann
Schulleiterin

Bücherwurm-Grundschule am Weiher

Eilenburger Straße 1
12627 Berlin

Telefon: 030-9918148
Fax: 030-99283512

E-Mail an das Sekretariat

Impressum/Haftung
Datenschutzerklärung

Back to Top