...........

Sehr geehrte Eltern,

die von der Senatsverwaltung am 07.05.2020 veröffentlichten Pläne zur schrittweisen Öffnung der Schulen werden wir unter Beachtung der verbindlichen Hygienestandards wie folgt umsetzen.

Ab Montag, den 11.05.2020, werden zusätzlich zu den Schülerinnen und Schülern (SuS) der 6. Klasse auch die SuS der 5. Klasse im Schichtsystem beschult.

Es erfolgt eine Einteilung in zwei Gruppen in eine Früh- bzw. Spätschicht.

Die genaueren Informationen erhalten Sie von den Klassenlehrerinnen.

Ab Mittwoch, den 13.05.2020, werden die SuS der 1.Klassen sowie der Klassen F1, F2, F4, F5, F6 tageweise in Gruppen maximal 3 Stunden unterrichtet.

Über den genauen Ablauf werden Sie kommende Woche informiert.

Es ist geplant alle übrigen Klassen ab dem 18.05.2020 tageweise in Teilungsgruppen zu beschulen. Auch hier erhalten Sie die Informationen rechtzeitig von den Klassenlehrerinnen.

Auf Grund der Abstandsregeln und der Hygienestandards erfolgt der Unterricht gestaffelt in einem Zeitfenster von 7:30 bis 14:30 Uhr.

Unter Einhaltung der Abstandsregeln und Beachtung der festgelegten Hygienestandards können die SuS der 1.- 4. Klasse ein warmes Mittagessen einnehmen.

Die SuS der 5./6. Klassen erhalten nach Vorlage des Essenchips eine Kaltverpflegung.

Auch weiterhin findet keine „Ergänzende Förderung und Betreuung“ (Hort) statt.

Bitte unterstützen Sie uns:

  •  durch pünktliches Erscheinen Ihrer Kinder zu den Anfangszeiten
  •  das Üben der Hygienemaßnahmen (richtiges Händewaschen, Abstand halten)
  •  das zeitweise Tragen eines Mund-Nasenschutzes

Wir sind für Sie erreichbar. Unser Sekretariat ist täglich in der Zeit von 8:00 bis 14:00 Uhr besetzt. Sollte Ihnen die Mailadresse Ihres Klassenleiters oder eines Fachlehrers noch nicht bekannt sein, können Sie diese auch gern im Sekretariat erfragen. Auch unsere Schulsozialarbeiter stehen Ihnen gern unterstützend zur Verfügung.

Die Notbetreuung der Kinder ist weiterhin gewährleistet. Informationen über die Anspruchsvoraussetzungen erhalten Sie hier

Unter dem folgenden Link hat das Bezirksamt Marzahn Hellersdorf vielfältige Tipps und Hilfestellungen für Familien zusammengestellt, die zur Aufklärung und auch für den Umgang mit der aktuellen Situation sehr hilfreich sind.

Tipps und Hilfestellungen für Familien

Wir wünschen Ihnen/Euch für die kommenden Wochen viel Kraft und Durchhaltevermögen, aber vor allem anderen natürlich Gesundheit.

Ihre Schulleitung

.

Lehrkräfte gesucht

Für den Schulbetrieb suchen wir für die kommenden Schuljahre neue Lehrerinnen und Lehrer.
Aber auch Referendariatsanwärter*innen und insbesondere Quereinsteiger werden zur Verstärkung unseres Teams gerne gesehen.
Gerne können sie sich persönlich bei unserer Rektorin Frau Woltmann melden oder ihre Unterlagen direkt per E-Mail einreichen.

Vertretungsplan

Der aktuelle Vertretungsplan kann jetzt online angesehen werden.
Bitte folgen sie der Schaltfläche und verwenden als
Benutzerkennung: 278482
Das zugehörige Passwort
wurde den Eltern übermittelt.

aktuelle Termine

Keine Termine
Real time web analytics, Heat map tracking

Montessori-orientierte Klassen

Montessori-orientierte Klassen
in den Jahrgangsstufen 1/2/3 und 4/ 5/ 6

 

Schon seit vielen Jahren lernen die Grundschulkinder mit Freude und Erfolg in jeweils drei jahrgangsgemischten Klassen. Schwerpunkte sind die tägliche Arbeit am Wochenplan, die Freiarbeit und das projektorientierte Lernen in unseren freundlich eingerichteten Klassenräumen.

 

Durch die vorbereitete Umgebung haben alle einen Zugang zu den benötigten Materialien.
Jedes Schuljahr beginnt mit einem Projekt "Lern- und Arbeitstechniken". In diesem erarbeiten sich die Kinder beispielsweise zu den Themen "Ernährung", "Berlin" oder "Getreide" wichtige Grundlagen für den Schulalltag. Zwei Teams von jeweils drei Lehrerinnen mit abgeschlossener Montessoriausbildung führen die Schülerinnen und Schüler zu handlungsorientiertem Lernen. Durch die enge Zusammenarbeit der Lehrerinnen und der jeweils drei Klassen wird eine individuelle Förderung erzielt. So bestehen gute Lernmöglichkeiten für lernschwache und lernstarke Kinder.
Schon seit mehreren Jahren bieten wir differenzierte Lernmethoden an. Vielfältige Arbeitsmittel laden die Schülerinnen und Schüler zum Denken und Handeln ein. Die Kinder erfahren gegenseitige Hilfe sowie Anerkennung und üben sich im Präsentieren ihrer Arbeitsergebnisse. Ihr Selbstbewußtsein wird dadurch gefördert.
Selbstständiges Lernen bildet eine gute Voraussetzung für den Übergang auf die weiterführenden Oberschulen.

Bücherwurm-Grundschule am Weiher

Eilenburger Straße 1
12627 Berlin

Telefon: 030-9918148
Fax: 030-99283512

E-Mail an das Sekretariat

Impressum/Haftung
Datenschutzerklärung

Back to Top